Friedrich Möllenbeck erhält Hans-Riegel-Preis

Friedrich Möllenbeck (Q2) hat mit seiner Biologie-Facharbeit den 3. Platz des Hans-Riegel-Preises gewonnen, der von der Dr. Hans Riegel-Stiftung sowie der Stiftung Internationales Centrum für Begabungsforschung (icbf) ausgelobt worden war. Insgesamt hat sich Friedrich mit seiner herausragenden Facharbeit gegen 134 Mitbewerber durchgesetzt! Verfasst hat er seine Arbeit, die von Manfred Schöppe betreut wurde, zum Thema „Mikroskopische Untersuchung von Tumoren – Die Unterscheidung benigner und maligner Tumore anhand zytologischer Kriterien“. Die Preisverleihung fand am Mittwoch, den 27. Oktober 2021 um 17 Uhr online statt.

Wir gratulieren Friedrich sehr herzlich zu seinem Erfolg!

Comments are closed.