Auf zum Nassen Limes

Am 28.04.2022 fuhren die Lateinkurse der Jahrgangsstufe 8 von Frau Heckenkamp und Herrn Laser nach Bonn, wo einer der fünf Standorte der Ausstellungen zum Nassen Limes ist. Hier werden die jüngsten Denkmäler des Weltkulturerbes gewürdigt. Die Schüler erfahren in den kompetenten Führungen vieles über die Beziehungen zwischen Römern und Germanen, ihre Siedlungen und Kleidung. Nach einer Mittagspause in einer der ältesten Städte Deutschlands gings zurück nach Bocholt, was für die Römer in der Germania libera gelegen hätte.

Comments are closed.